Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Die DEG im Überblick: Geschäftsjahr 2022

Die DEG konnte ihr Neugeschäft im Geschäftsjahr 2022 bei fordernden globalen Rahmenbedingungen erneut steigern: Mit rund 1,6 Mrd. EUR sagte sie wieder mehr Mittel für die Finanzierung privater Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern zu als im Vorjahr. Zusätzlich wurden 487 Mio. EUR bei weiteren Kapitalgebern mobilisiert. Das DEG-Portfolio wuchs auf 9,9 Mrd. EUR.

Für Vorhaben, die den Klima- und Umweltschutz fördern, stellte die DEG 2022 mit insgesamt 609 Mio. EUR fast 50 % mehr als im Vorjahr bereit. Dazu gehörte etwa eine Beteiligung in Höhe von 29,5 Mio. USD am Alcazar Energy Partners II Fonds, mit dem grüne Energievorhaben in Ländern wie Georgien, Usbekistan oder Ägypten realisiert werden sollen.

Ergänzend zu ihren Finanzierungen aus Eigenmitteln stellte die DEG im vergangenen Jahr 33 Mio. EUR über ihre Beratungs- und Förderprogramme bereit. So ermöglichte sie über ihre Business Support Services (BSS) Maßnahmen, die die Entwicklungswirkungen in den mitfinanzierten Vorhaben weiter erhöhen, sowie Pilotvorhaben, innovative Geschäftsmodelle und Machbarkeitsstudien. 2022 förderte die DEG über BSS auch humanitäre Hilfsprogramme ihrer ukrainischen Kunden, die vor Ort durchgeführt werden.

Jahresabschluss und Lagebericht 2022

Zum Download

Erfolgsgeschichten

Zu jeder Investition gehört eine eigene Geschichte – und Menschen mit besonderen Ideen. Wir unterstützen sie mit Kapital und Know-how. Einige Beispiele stellen wir Ihnen hier vor.

Weiterlesen

Mehr als Finanzierung

Die DEG im Überblick

Flyer herunterladen

Weitere Zahlen und Fakten

Hier finden Sie detaillierte Informationen zu Neuzusagen und unserem Portfolio.

Neuzusagen 2022

Portfolio 2022