Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

AfricaConnect - Zusagen

Vor­ha­ben

Unter­nehmen­In­ves­ti­tions­land­erwartete entwicklungs­politische­ Effektezugesagte Africa­Connect-­ MittelZu­sage­da­tum­
2022
Finanzierung einer PV-Anlage, einer Wasser­aufbereitungs­anlage, sowie einer Maschine zum ressourcen­schonenden Bedrucken von Textilien.

Die deutsche Gonser Gruppe (Gonser GmbH) eröffnete vor über 30 Jahren ihren ersten Standort in Tunesien.
Gonser Gruppe Tunesien (bestehend aus 9 eigen­ständigen Gesellschaften).

Ein familien­geführtes Textil­unternehmen mit zwei Standorten in Tunesien. Neben der Eigen­produktion von Kleidungs­stücken ist Gonser auf die umwelt­freundliche Bearbeitung von Textilien spezialisiert.
TunesienSignifikante positive Umwelt­effekte, durch die moderne Wasser­aufbereitungs­anlage, sowie der Stromerzeugung durch eine neue Photovoltaik-Anlage. Durch den Betrieb der neuen Produktions­anlage zum ressourcen­schonenden Bedrucken von Textilien sollen bis zu 250 neue Arbeits­plätze geschaffen werden.2,5 Mio. EUR05-2022
Ausbau der bestehenden Produktion von Macadamia­nüssen, Ausweitung des Betriebs auf die Verarbeitung getrockneter Mangos, Finanzierung einer Foto­voltaik­anlage.

Die Firma wird von einem deutschen Eigen­tümer geleitet und ist mehrheitlich im Besitz deutscher Anteils­eigner.
Limbua Group Ltd.

Produktion und Ver­trieb von Bio-Macadamia­nüssen, Bio-Avocado­öl und zukünftig getrockneten Bio-Mangos
Kenia- Schaffung von ca. 150 Arbeitsplätzen

- Gute Arbeitsbedin­gungen: zertifizierter Arbeitgeber mit Wert auf soziale Verantwor­tung und fairen Han­del

- Zertifizierte, ökologi­sche Landwirtschaft und Trainingsmaß­nahmen
3,4 Mio. EUR03-2022
Ausbau der Ge-schäftstätigkeiten in Südafrika.

Rhenus Logistics (Pty) Ltd. ist eine Tochter des weltweit operie­renden Logistik­dienstlei­sters Rhenus, welcher wiederum der Rethmann-Gruppe angehört.
Rhenus Logistics (Pty) Ltd.

Inter­natio­nales Spedi­tions- und Logistik­unter­nehmen
Südafrika- Schaffung von zusätz­lich 38 Arbeitsplätzen

- Gute Arbeitsbedin­gungen, sichere Ar­beitsumgebung und klare Anforderungen hinsichtlich Verkehrs­sicherheit der LKW-Flotte
50 Mio. ZAR 03-2022
Finanzierung einer Solaranlage sowie Ausbau der Ge­schäftstätigkeiten in Südafrika.

Die deutsche Schmitz Cargobull AG hat mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Her­stellung von Sattelauf­liegern, Aufbauten und Anhängern und ist seit 2017 an der GRW Holdings Proprietary LTD. beteiligt.
GRW Holdings Proprietary LTD.

Herstellung, Vertrieb, Leasing und Wartung von Sattelaufliegern, Aufbauten und Anhä­ngern.
Südafrika- Schaffung von 60 wei­teren Arbeitsplätzen

- Beitrag zur nachhalti­gen und umweltfreundli­chen Energieversor­gung des südafrikani­schen Unternehmens, Substitution von staat­lichem Kohlestrom
5 Mio. EUR03-2022
Ausweitung von La­gerkapazitäten zur Stärkung der lokalen Lieferkette für ökologi­sche Grillholzkohle und Briketts aus Namibia.

Die DHG Vertriebs- und Consultinggesell­schaft mbH ist ein mit­telständisches deut­sches inhabergeführ­tes Unternehmen, das auf den Vertrieb von Pinienrinde und Rin­denmulch, Blumener­den, Holzbrennstoffe sowie ökologischer Grillholzkohle und Briketts spezialisiert ist.
Fire & Flame (Pty) Ltd.

Namibische Tochter­gesellschaft der DHG Vertriebs- und Consul­tinggesellschaft mbH
Namibia- Schaffung von zusätz­lichen Arbeitsplätzen

- Arbeitsbedingungen entlang der Wert­schöpfungskette (ca. 2400 Arbeitsplätze) werden kontinuierlich geprüft und verbessert

- Stärkung einer nach­haltigen, zertifizierten lokalen Lieferkette, Beitrag zur Be­kämpfung der Verbu­schung in Namibia
3,75 Mio. EUR03-2022
2021
Erweiterung der bestehenden Produktions- und Verarbeitungs­kapazitäten für Edel­rosen (neue Gewächs­häuser und Gebäude, Bewässerungs­systeme, Fahrzeuge und andere Ausrüstung).

Verschiedene europäische Anteils­eigner / Indirekte Beteiligung des europäischen PE Fonds ‘Adenia Capital IV’.
Red Lands Roses PLC

Produzent von nachhaltig angebauten Rosen für den Export.
Kenia- Schaffung von 250 neuen Arbeits­plätzen (hauptsächlich für Frauen) und Bereit­stellung zusätzlicher Sozial­leistungen für die Beschäftigten (z. B. Kinder­tagesstätte, Übernahme von Schul­gebühren, Bereitstellung von Fahrrädern, Übernahme von medizinischen Kosten und Mahlzeiten)

- Einrichtung eines Umwelt- und Sozial­management­systems in Zusammen­arbeit mit der ‚Floriculture Sustainability Initiative‘.
5,0 Mio. EUR12-2021
Aufbau einer Produktions­stätte zur Herstellung von Operations­kleidung.

Das neu gegründete Unternehmen ist eine Tochter der deutsch­österreichischen Lohmann & Rauscher International GmbH & Co. KG.
LR Ethiopia Medical Manufacturing Plc.

Hersteller von OP-Mänteln in erster Linie für den Export nach Europa.
Äthiopien- Schaffung von etwa 500 neuen Arbeits­plätzen

- Überdurch­schnittliche Gehalts­zahlungen

- Durchführung von Trainings­maßnahmen
4,0 Mio EUR12-2021
Bau einer neuen modernen Produktions­stätte zur Erweiterung der Kapazitäten und Fertigkeiten.

Die 1986 gegründete französische ACTIA Gruppe ist ein familien­geführter, börsennotierter Entwickler und Produzent von integrierten elektronischen Steuer­elementen.
ACTIA Tunisie SA

Hersteller von elektronischen Steuerungs­systemen für die Automobil- und Te­le­kom­mu­nikations­industrie
Tunesien- Schaffung von mindestens 250 größtenteils hoch­qualifizierten Arbeitsplätzen

- Entwicklung des lokalen Marktes insbesondere Förderung der Technisierung und Kompetenz­ausweitung

- Gute Arbeits­bedingungen: Basisgehalt liegt über Mindestlohn, Angebot von Trainings­maßnahmen
5,0 Mio. EUR11-2021
Ausweitung und Modernisierung der bestehenden Produktions­standorte in Südafrika.

Die FALKE KGaA ist ein deutsches Familien­unternehmen mit mehr als 125 Jahren Erfahrung in der Herstellung und dem Vertrieb von hochwertiger Beinbekleidung.
Franz Falke Textiles (Pty) Ltd.Südafrika- Schaffung von Arbeits­plätzen

- Gute Arbeits­bedingungen: Basis­gehalt liegt über gesetzlichem Mindest­lohn, Angebot von Ausbildungs­maßnahmen

- Erhöhung der techno­logischen sowie ökologischen Standards
2 Mio. USD11-2021
COVID-19 Response
Krisen-Liquiditätsfinanzierung

Joh. Achelis & Söhne GmbH ist ein deutsches mittelständisches Handelshaus, mit langjähriger Erfahrung im Bereich Baumaschinen und Spezialfahrzeugen.­
Achelis (Uganda) Ltd.

Handels­unternehmen
Uganda- Sicherung von 48 Arbeitsplätzen1,0 Mio. EUR11-2021
Ausbau des Angebots medizinischer Diagnostikleistungen in Westafrika durch den Aufbau von zwei neuen Laboren in Togo und Benin.

Die von den beiden deutschen Gründern und zwei deutschen Unternehmen gehaltene Gesellschaft bietet derzeit über Töchter in Guniea und Côte d’Ivoire Labordiagnostik in Conakry und Abidjan an.­
Das Labor. GmbH

Anbieter von (medizinischen) zuverlässigen Labor­untersuchungen in Westafrika unter Einhaltung hoher Qualitäts­standards. Produzent von COVID-19 Schnelltests in Côte d’Ivoire.­
Togo
Benin
- Schaffung von etwa 60 Arbeitsplätzen

- Beitrag zur besseren Verfügbarkeit von qualitativ hochwertiger medizinischen Diagnostik in unterversorgten Märkten.
0,9 Mio. EUR11-2021
Erweiterung der Produktionskapazität (neue Produktionslinie mit Schockfroster, Maschinen zur Säuberung der Früchte, Maschinen zur Verpackung und Generator) und Modernisierung der bestehenden Qualitätskontrollen (optische / Laser-Sortieranlage).

Der deutsche Sponsor ist ein mittelständisches, familiengeführtes Handelsunternehmen mit Fokus auf Agrarprodukte.­
Nile Company for Advanced Agro-Processing SAEÄgypten- Schaffung von 90 weiteren Arbeitsplätzen und Sicherung von rund 320 Arbeitsplätzen (in der Erntesaison).

- Umsetzung verschiedener Maßnahmen zur Verbesserung der Umwelt- und insbesondere der Sozialwirkungen des Projektes. Unter anderem sind die Entwicklung und Einführung von Richt­linien und Prozessen zur Er­kennung und Mitigierung von Umwelt- und Sozialrisiken entlang der Lieferkette inklusive Audits und Zertifizierungen der Erdbeerfarmen vorgesehen.­
5,0 Mio. EUR11-2021
Errichtung eines neuen, zentralen Produktionsstandortes inklusive spezialisierter Trainingseinheiten.

Das neugegründete Unternehmen ist die Tochter der deutschen Stahlschmidt International Holding GmbH und der SCS Deutschland GmbH & Co. KG, die langjährige Expertise im Bereich der Bowdenzugfertigung haben­.
Stahlschmidt Morocco SARL

Hersteller von mechanischen Entriegelungs­systemen, primär für die Verwendung in der Automobil­industrie­
Marokko- Schaffung von rund 1.200 Arbeitsplätzen

- Angebot von Schulungsmaßnahmen für Mitarbeitende
4,0 Mio. EUR10-2021
Ausweitung der Produktion durch den Bau einer neuen Produktionsstätte sowie durch den Erwerb von zusätzlichen Maschinen.
Integration eines Recycling-Konzepts für Polypropylen Gewebesäcke, inkl. Kauf entsprechender Maschinen.

Die Firma wird von einem deutschen Gründer geleitet, der gleichzeitig Anteilseigner ist.­
African Packging Company S.A. (APACK)

Hersteller von Polypropylen Gewebe­säcken
Senegal- Schaffung von 65 Arbeits­plätzen

- Gute Arbeits­bedingungen: Basisgehalt liegt signifikant über gesetzlichem Mindest­lohn

- Erhöhung der techno­logischen sowie öko­logischen Standards, insbesondere durch die Einführung des Recycling-Konzepts.
2,75 Mio. EUR07-2021
Ausbau der bestehenden Produktionskapazitäten durch den Aufbau einer weiteren Abfühllinie

Das deutsche Unternehmen German Consult GmbH mit einem Fokus auf Projektumsetzungen in Westafrika ist Anteilseigner.­
Société Nouvelle de Boissons S.A.

Hersteller von Bieren und Erfrischungs­getränken
Togo- Schaffung von 65 Jobs

- Entwicklung des lokalen Markts durch neuen Markteintritt und Produktionserweiterung

- Erhöhung der technologischen Standards im Betrieb
5 Mio. EUR07-2021
Ausbau des Dienstleistungs­portfolios­ im Bereich landwirtschaftliche Lohn­arbeiten durch den Erwerb von Traktoren, Forstmulchern und Boden­bearbeitungs­geräten.­

Die Firma wird von einem deutsch­-togolesischen­ Gründer geleitet, der gleichzeitig Mehrheits­eigentümer­ ist
Calafi S.a.r.l.

Händler von Agrar­produkten­ und Anbieter von landwirtschaf­tlichen Dienst­leistungen­ (Mulchen, Pflügen, Eggen, etc.)
Togo- Schaffung von ca. 90 Arbeits­plätzen

- Gute Arbeits­bedingungen­: Basisgehalt liegt über gesetzlichem Mindestlohn

- Erhöhung der technologischen sowie ökologischen Standards und Durchführung von entsprechenden Trainings­maßnahmen.­
2,25 Mio. EUR07-2021
COVID-19 Response
Krisen-Liquiditäts­finanzierung

Die deutsche fairafric GmbH vertreibt nach­haltig­ pro­du­zierte­ Scho­ko­la­de­ vor­rangig­ in Deutsch­land­.
fairafric Ghana Ltd.

Pro­du­zent­ von Bio- Scho­ko­lade­
Ghana- ­Sich­erung von 80 Arbeits­plätzen1,0 Mio. EUR04-2021
Aufbau eines Wellpappen­verarbeitungs­werkes im Senegal für die Weiter­verarbeitung und den Verkauf von Verpack­ungen aus Well­pappe für den Agrar- und Fischerei­sektor.

Die Klingele Gruppe ist ein mittel­ständisches deutsches Familien­unternehmen mit mehr als 100 Jahren Erfahrung in der Papier­herstellung und dem Vertrieb von Verpackungs­lösungen aus Well­pappe.
Klingele Emballage S.A.Senegal- Ver­längerung der Wertschöpfungs­kette im Senegal

- Schaffung von 35 neuen Arbeits­plätzen

- Gute Arbeits­bedingungen: Basis­gehalt liegt signifikant über Mindest­lohn, Angebot von Trainings­maßnahmen
5 Mio. EUR03-2021
Phase 2: Er­wei­ter­ung der Strom­erzeugungs­kapa­zitäten für mitt­le­re und grö­ße­re Betriebs­stätten/Unter­nehmen

Die Firma wird vom deut­schen Gründer und einem deut­schen CEO ge­lei­tet und ist mehr­heitlich im Besitz deut­scher Anteils­eigner.
Daystar Power Group Ltd.

Strom­er­zeu­gung auf Photo­voltaik­basis
Ghana- ­Scha­ffung von 20 wei­te­ren Arbeits­plätzen
- Ersatz von ther­misch er­zeug­ter Elek­tri­zi­tät durch photo­voltaik­basiert­-er­zeug­tem Strom be­wirkt Re­duk­tion von 6.600 t CO2­-Emissionen p.a.
4,0 Mio. USD01-2021
2020
COVID-19 Response
Krisen-Liquiditäts­finanzierung

Die Robinson Club GmbH ist ein deutsches Tourismus Unter­nehmen, welches welt­weit Hotels mit all­inklusive Club Konzept betreibt.
RCHM S.A.S.

Tourismus
Marokko- ­Sich­erung von 175 direkten Arbeits­plätzen, sowie rund 100 Ausbildungsplätzen in der zu­gehörigen Hotel­fach­schule3,0 Mio. EUR12-2020
COVID-19 Response
Krisen-Liquiditäts­finanzierung

Kaschke Components GmbH ist ein mittel­ständisches deutsches Unter­nehmen und entwickelt und vertreibt weich­magnetische Werk­stoffe und induktive Bau­elemente.­
Kaschke Components Tunisie S.a.r.l.

Her­stellung weich­magnetischer Werk­stoffe und induktiver Bau­elemente­
Tunesien- ­Sich­erung von mehr als 2.000 Arbeits­plätzen2,5 Mio. EUR12-2020
COVID-19 Response
Krisen-Liquiditäts­finanzierung

Das Unter­nehmen ist mehr­heitlich im Besitz franzö­sischer Unter­nehmen.
Groupe Premium S.A. ­

Han­del von Bau­maschinen und Spezial­fahr­zeugen­
Cote d´Ivoire
Burkina Faso
- Sich­erung von min. 40 Arbeits­plätzen in Cote d´Ivoire und von min. 20 Arbeits­plätzen in Burkina Faso

- Verbreitung hoher tech­nol­ogischer Standards durch Vertrieb der Maschi­nerie in beiden Ziel­ländern.

- Gute Arbeits­bedingungen: Basis­gehalt liegt über gesetz­lichem Mindest­lohn

- Angebot von Schulungs- und Trainings­maß­nahmen.­
4,0 Mio. EUR12-2020
COVID-19 Response
Krisen-Liquiditäts­finanzierung

Das süd­afri­ka­nische Joint Venture ge­hört zur deut­schen SGB-SMIT Gru­ppe, die sich mit der Her­stell­ung von Trans­for­ma­toren beschäftigt­
SGB-SMIT Power Matla Pty Ltd

Her­stellung von Leistungs­transfor­matoren­
Südafrika- Sicherung von min. 560 Arbeits­plätzen

- Sicherung von stra­tegisch rele­vantem Know-How (Allein­stellung in spezial­isiertem Seg­ment) und damit ver­bunden des tech­nol­ogischen Stand­ards in der Region­
2,0 Mio. EUR12-2020
COVID-19 Response
Krisen-Liquiditätsfinanzierung

Die Gesell­schaft African Hote­l Development Luxem­bourg S.A.S. vereinigt die in Afrika vertre­tene Hotel­gruppe ONOMO.­
African Hotel Development S.a.r.l.­

­Bereit­stellung von Hotellerie­dienst­leistungen
Senegal- Sich­erung von 29 Arbeits­plätzen­0,8 Mio. EUR12-2020
Erwerb eines Grund­stücks in Ghana zum Bau einer neuen Werk­statt und Lager­-Räum­lichkeiten, sowie die Erweiterung des bestehenden Produktangebots.

Die Gesell­schaft ist in Besitz der deutschen C. Woermann GmbH & Co. KG, die ein familien­geführtes Handels­haus mit lang­jähriger Erfahrung in Afrika ist.­
C. Woermann (Ghana) Ltd.

Handel von tech­nischen Pro­dukten und Ma­schinen­
Ghana- Schaffung von 20 Ar­beits­plät­zen, Sicherung von 80 weit­eren qual­ifizierten Arbeits­plätzen

- Gute Arbeits­beding­ungen: Basis­gehalt liegt signi­fikant über gesetz­lichem Mindest­lohn

- Aus­weitung des An­gebots von After-Sales-Services und Trainings­maß­nahmen­
3,6 Mio. EUR12-2020
COVID-19 Response
sowie Finanzie­rung von not­wendigen Investitionen in Auto­mati­sierung und Digi­talisie­rung


Das Unter­neh­men ist eine Tochter des deutschen Familien­unter­neh­mens Margarete Steiff GmbH.
Steiff Jouets S.A.R.L.

Her­stellung von Plüsch­tieren
Tunesien- Siche­rung von mind. 800 Arbeits­plätzen

Gute Arbeits­beding­ungen: Basis­gehalt liegt über gesetz­lichem Mindest­lohn

Erhöhung des tech­nol­ogischen sowie öko­log­ischen Standards
2,0 Mio. EUR12-2020
Erweiterung und Moder­ni­sie­rung­ des be­stehen­den­ Pro­duktions­stand­ortes in Messadine.

Das Unter­neh­men ist im Besitz deutscher Eigen­tümer.
AAF Communication S.c.S.

Kabel­kon­fektio­nie­rung sowie Her­stellung von ober­flächen­mon­tier­ten Bau­tei­len (SMD)
Tunesien- Schaf­fung von min­des­tens 20 und Siche­rung von 150 Arbeits­plätzen

- Gute Ar­beits­be­din­gun­gen: Basis­ge­halt liegt über gesetz­li­chem Min­dest­lohn

- Erhö­hung des tech­no­lo­gi­schen Stan­dards und Durch­füh­rung von ent­sprechen­den Trai­nings­maß­nah­men
1,5 Mio. EUR11-2020
COVID-19 Response
Krisen-Liquiditäts­finanzierung

World Net Logistics ist eine Tochter des weltweit operie­renden Logistik­dienstlei­sters Rhenus, welcher wiederum der Rethmann-Gruppe angehört.
World Net Logistics (Pty) Ltd.

Inter­natio­nales Speditions- und Logistik­unter­nehmen
Südafrika- Sicherung von ca. 400 Arbeits­plätzen5,0 Mio. USD09-2020
Erweiterung der Stromerzeugungs­kapazitäten­ auf Photovoltaikbasis für mittlere und größere Unternehmen/Betriebs­stätten­.

Die Firma wird vom deutschen Gründer und einem deutschen CEO geleitet und ist mehr­heitlich im Besitz deutscher Anteils­eigner.
Daystar Power Group

Verkauf, Installation und Wartung von Solar- und Hybridstrom­lösungen­ für gewerbliche Kunden
Ghana- Schaf­fung von ca. 20 Arbeitsplätzen
- Ersatz thermisch erzeugter Elek­trizität durch photo­voltaik­basiert­ erzeugtem Strom bewirkt Reduktion von 4.400 t CO2-Emissionen p.a
2,0 Mio. USD08-2020
COVID-19 Response
Krisen-Liquiditäts­finanzierung

Die deutsche fairafric GmbH vertreibt nach­haltig­ pro­du­zierte­ Scho­ko­la­de­ vor­rangig­ in Deutsch­land­.
fairafric Ghana Ltd.

Pro­du­zent­ von Bio- Scho­ko­lade­

Ghana- Siche­rung­ von 80 Arbeits­plätzen.­1,0 Mio. EUR05-2020
Erwei­te­rung und Moder­ni­sie­rung des be­ste­hen­den Stand­ortes in Kam­pala

Joh. Achelis & Söhne GmbH ist ein deutsches mittel­stän­disches Handels­haus, mit lang­jähriger Erfah­rung im Bereich Bau­maschinen und Spezial­fahr­zeugen
Achelis (Uganda) Ltd.


Handels­unter­nehmen
Uganda- Schaf­fung von ca. 40 neuen Arbeits­plätzen
- Angebot von Schu­lungs- und Trainings­maßnahmen
- Verbrei­tung hoher tech­no­logi­scher Stan­dards
- Gute Arbeits­be­din­gungen: Basis­gehalt liegt über ge­setz­lichem Min­dest­lohn
1,2 Mio. EUR05-2020
COVID-19 Response
Krisen-Liquiditäts­finanzierung
DTRT Apparel Ltd.

größter Beklei­dungs­her­steller­ in West­afrika­
Ghana- Sicherung von 2.500 Arbeits­plätzen1,7 Mio. EUR04-2020
Erwei­te­rung und Moder­ni­sie­rung von zwei Pro­duktions­stand­orten in Tune­sien

Kaschke Components GmbH ist ein mittel­stän­disches Unter­nehmen und ent­wickelt und ver­treibt weich­mag­ne­ti­schen Werk­stof­fe und in­duk­tive Bau­ele­men­te­
Kaschke Components Tunisie S.a.r.l.

Hersteller von induktiven Komponenten
Tunesien- Schaf­fung von 500 neuen Arbeits­plätzen (davon über 80 % für Frauen); Siche­rung von 1.800 be­stehen­den Arbeits­plätzen
- Gute Arbeits­be­din­gun­gen: Basis­ge­halt liegt sig­ni­fi­kant über dem ge­setz­li­chen Min­dest­lohn, An­gebot von Trai­nings­maß­nah­men­
4,9 Mio. EUR04-2020
Aus­bau­ der Produ­ktion von Ma­ca­damia­nüssen und Auf­bau einer Avo­cado­öl Pro­duk­tion

Die Firma wird von einem deut­schen Eigen­tümer ge­lei­tet und ist mehr­heitlich im Besitz deut­scher An­teils­eig­ner.
Limbua Group Ltd.

Pro­dukt­ion und Ver­trieb von Bio-Ma­ca­damia­nüs­sen und Bio-Avo­ca­do­öl.
Kenia- Schaf­fung von ca. 200 Arbeits­plätzen
- Gute Arbeits­bedin­gun­gen: zer­tifi­zier­ter Ar­beit­ge­ber mit Wert auf so­ziale Ver­ant­wor­tung und fairen Han­del
- zer­tifi­zier­te, öko­lo­gische Land­wirt­schaft und Trai­nings­maß­nah­men
2 Mio. EUR03-2020
Erweite­rung­ des beste­hen­den­ Produk­tions­stand­ortes­ in Ghana

Die Firma wird von einem deut­schen­ Eigen­tümer­ gelei­tet­; stra­te­gische­ Partner­schaft­ mit dem öster­reichi­schen­ Getränke­her­steller­ RedBull GmbH.
DTRT Apparel Ltd.

größter Beklei­dungs­her­steller­ in West­afrika­
Ghana- Schaf­fung­ von ca. 1.500 Arbeits­plätzen­
- Gute Arbeits­bedin­gun­gen:­­ Basis­gehalt­signifi­kant­ über dem gesetz­lichen­ Mindest­lohn,­ Angebot von Trainings­maß­nahmen;­ Gesund­heits­zusatz­leistungen­
4 Mio. EUR01-2020
2019
Bau einer eigenen Scho­ko­la­den­ver­ar­beitungs­an­lage­ in Ghana

Die deutsche fairafric GmbH vertreibt nach­haltig­ pro­du­zierte­ Scho­ko­la­de­ vor­rangig­ in Deutsch­land­.
fairafric Ghana Ltd.

Pro­du­zent­ von Bio- Scho­ko­lade­
Ghana
- Verlängerung der Wert­schöpfungs­kette­ in Ghana
- Schaf­fung­ von mehr als 80 Arbeits­plätzen­
- Gute Arbeits­bedin­gun­gen:­ Basis­gehäl­ter­ 300% über gesetz­li­chem­ Min­dest­lohn,­ um­fassende­ Zusatz­leistun­gen­ mit Pension, Kranken­ver­siche­rung­ für Be­schäf­tigte­ und deren Fami­lien,­ Trai­nings­maß­nah­men­ zur Quali­fi­zie­rung­
2 Mio. EUR12-2019
Erwerb von zwei neuen Tunnel­bau­maschi­nen­ der Herrenknecht AG, zusätz­liche­ Investition in Trainings­maß­nahmen­

Das deutsche Unter­nehmen­ Herren­knecht­ AG ist ein inter­natio­nal­ tätiger Pro­du­zent­ von Tunnel­vor­triebs­ma­schi­nen­.
CSV Construction (Pty.) Ltd.

Bau­unter­neh­men­ in Südafrika
Südafrika- Schaffung von etwa 30 Arbeits­plätzen­
- Trainings­pro­gram­me­ (u.a. „Training for Trainers“- Pro­gramm­)
- Bohrung von (Ab-) Was­ser­kanä­len­ in Gebieten ohne ent­spre­chende­ infra­struk­turelle­ Ver­sor­gung­
ZAR-Äquivalent von 1,5 Mio. EUR12-2019
Finan­zierung­ des bestehen­den­ Produktions­standortes­ in Tunesien. Hergestellt werden Kunst­stoff­teile­ für die Auto­mobil­branche.­

Fränkische Rohr­werke­ Geb. Kirchner GmbH & Co. KG ist ein familien­ge­führ­ter­ mittel­stän­di­scher­ Pro­du­zent­ von Kunst­stoff­roh­ren­ für die Bau- und Auto­mo­bil­in­du­strie­.
Fränkische Tunisie S.A.R.L

Auto­mobil­zu­liefe­rer­
Tunesien
- Schaffung von etwa 20 Arbeits­plätzen­
- Gute Arbeits­bedin­gun­gen:­ Basis­gehalt­ signifikant über gesetz­lichem­ Mindest­lohn,­ Angebot von Trainings­maßnahmen­
1 Mio. EUR12-2019

Zu jedem Africa-Connect-Vorhaben wird nach Vertragsabschluss mit dem jeweiligen Kunden eine Information veröffentlicht. Diese stellt eine Zusammenfassung zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses dar.