Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Meldung vom 10.03.2021 / DEG

DEG zeichnet Bond von Liquid Telecommunication

Als Ankerinvestor hat die DEG die erfolgreiche Platzierung eines Bonds des afrikanischen Glasfasernetzwerkbetreibers Liquid Telecommunications auf dem internationalen Kapitalmarkt unterstützt. In den Bond in Höhe von insgesamt 620 Millionen USD investiert sie 25 Millionen USD.

Durch die Mittelaufnahme kann das Unternehmen seine derzeitige Finanzstruktur stabilisieren und verbessern. Außerdem verbessert sich durch die Platzierung die Liquidität für zukünftige Investitionen.

Mangelnde Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) ist immer noch ein Engpass für die Entwicklung in Afrika. Liquid Telecommunication hat ein länderübergreifendes Glasfasernetz von 73.000 km in Sub-Sahara Afrika aufgebaut, um den Zugang zu IKT zu ermöglichen und damit Innovation und Entwicklung von Unternehmen zu fördern. Es bietet sein Netzwerk und seine Dienstleistungen wie Internetzugang, Cloud-Lösungen und Cybersicherheit für Unternehmen, KMU und Privatpersonen an. Aktuell sind etwa 150 Millionen Menschen direkt oder indirekt mit dem Netzwerk von Liquid Telecommunication verbunden.

Mit Hilfe der neuen Mittel plant das Unternehmen beispielsweise mehr als 5.000 km Glasfasernetzwerk in Südafrika, Botswana und der Demokratischen Republik Kongo zu bauen. Insgesamt kann das Unternehmen durch seine Expansion rund 150 neue Arbeitsplätze in Sub-Sahara Afrika und mehr als 500 temporäre Arbeitsplätze schaffen.

Kontakt

DEG-Pressestelle

Kämmergasse 22

50676 Köln

Telefon

+49 (0) 221 4986 1474

Fax

+49 (0) 221 4986 1843

E-Mail

presse@deginvest.de