Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

AfricaConnect COVID-19 Response: Herausforderungen überwinden, Potenziale sichern

Grundsätzlich unterstützt AfricaConnect europäische Unternehmen bei ihrem bestehenden und geplanten Engagement in Afrika. Mit einem bedarfsgerechten, unbürokratischen Finanzierungsangebot sowie attraktiven Konditionen erleichtert das Programm Investitionen in afrikanischen Ländern. COVID-19 bedeutet jedoch eine globale Sondersituation und somit eine gleichzeitige Veränderung der Ausgangslage für AfricaConnect. Neben der Investitionsfinanzierung wird daher auch eine COVID-19 Response als zusätzlicher Bestandteil des Programms von der DEG umgesetzt.

Auf einen Blick: AfricaConnect COVID-19 Response

Krisen-Liquiditätsfinanzierung

  • Schnelle und unbürokratische Liquiditätsfinanzierung durch AfricaConnect COVID-19 Response
  • Liquidität für gesunde Unternehmen, die durch die Corona-Krise vor besonderen Herausforderungen stehen
  • Darlehensfinanzierungen in nahezu allen afrikanischen Märkten in Euro, US-Dollar und ausgewählten Lokalwährungen
  • Direkte Auszahlung an Ihr afrikanisches Tochterunternehmen (ohne Einbindung Ihrer Hausbank)
  • Nutzung des DEG-Netzwerks und jahrzehntelanger Erfahrung mit Strukturierung und Begleitung von Investitionen in Afrika

Wen finanzieren wir?

Tochtergesellschaften europäischer Unternehmen, die bereits erfolgreich in einem afrikanischen Land aktiv sind und dabei

  • bereits Arbeitsplätze geschaffen und diese in der Krise sichern wollen
  • über ein grundsätzlich profitables Geschäftsmodel verfügen mit ausreichend Bonität für die Bedienung des Darlehens aus der operativen Geschäftstätigkeit
  • Liquiditätsengpässe aufgrund der Corona-Krise haben
  • eine Perspektive nach der Corona-Krise haben

AfricaConnect COVID-19 Respose kommt nicht in Frage für

  • Unternehmen, die (noch) kein profitables Geschäftsmodell aufweisen
  • Unternehmen, die zum 31.12.2019, also vor Beginn der Corona-Krise, in Schwierigkeiten waren
  • Unternehmen, die bestehende Kredite umschulden oder ablösen oder die Mittel nutzen, um Dividenden ausschütten

Zu welchen Konditionen?

  • Rückzahlbares Darlehen von EUR 0,75 Mio. bis zu 4 Mio. *
  • Laufzeit bis zu 7 Jahre, bedarfsgerechte Tilgungsfreijahre
  • Euro, US-Dollar und ausgewählte Lokalwährungen
  • Finanzierung bis zu 100% der Liquiditätslücke möglich
  • Sehr attraktive Konditionen: 1% bis 2% EUR-Zins p.a.

* Vorbehaltlich der Mittelverfügbarkeit und einer positiven Risikoprüfung

Welche Informationen benötigen wir im ersten Schritt?

  • Die letzten zwei auditierten Jahresabschlüsse der Mutter- und Tochtergesellschaft
  • Liquiditätsplan für die nächsten zwölf Monate mit voraussichtlich benötigtem Finanzierungsvolumen
  • Anzahl der Arbeitsplätze, die durch die Finanzierung gesichert werden

Jetzt mit AfricaConnect finanzieren!

Senden Sie uns einfach Ihre Unterlagen an:

Haben Sie Fragen?

Unsere Experten helfen Ihnen gern

+49 (0) 221 4986-2030 Mo - Do: 9:00 bis 18:00 Uhr
Fr: 9:00 bis 16:00 Uhr

Warum AfricaConnect COVID-19 Response?

Die derzeitige COVID-19-Pandemie hat massive negative Auswirkungen auf die Weltwirtschaft und trifft dabei gleichermaßen die afrikanischen Volkswirtschaften – und somit auch solche Unternehmen, die in Afrika tätig sind. Die Krise stellt die Privatwirtschaft vor vielerlei Herausforderungen mit der Konsequenz, dass weitreichende staatlich angeordnete Lockdowns u.a. zu Nachfragerückgängen oder Verzögerungen und weitreichenden Störungen der Logistikkette führen. Diese Aspekte stellen für eine Vielzahl von Unternehmen eine existenzielle Bedrohung dar. Sie können bestehende Geschäftsbeziehungen nachhaltig schädigen und den Verlust der Marktposition sowie damit einhergehend Umsatzrückgänge bei kontinuierlich anfallenden Kosten bewirken. Die Folge sind akute Liquiditätsengpässe und letztendlich der Wegfall qualifizierter Arbeitskräfte.

AfricaConnect: Überblick COVID-19 Response