Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

develoPPP.de

Mit develoPPP.de CLASSIC fördert die DEG Maßnahmen von Unternehmen, die sich langfristig in Entwicklungs- und Schwellenländern engagieren und dabei ihr unternehmerisches Engagement nachhaltig gestalten wollen. Das können Unternehmen sein, die eine innovative Technologie pilotieren, den Standard ihrer Lieferketten erhöhen oder in ein nachhaltiges Ausbildungsprogramm investieren.

Zielgruppe

Zielgruppe sind deutsche und europäische Unternehmen sowie Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern. Gefördert werden können Unternehmen, die mindestens:

  • 800.000 EUR Jahresumsatz erzielen
  • acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen und
  • zwei operative Geschäftsjahre vorweisen.

Was bietet die DEG?

Die DEG fördert Projekte mit bis zu 2 Mio. EUR. Das Unternehmen erhält maximal 50 % der Projektkosten. Die DEG unterstützt auch bei der Strukturierung des Projektes.

Wie ist der Ablauf?

Viermal pro Jahr werden develoPPP.de-Ideenwettbewerbe durchgeführt. Interessierte Unternehmen können ab sechs Wochen vor Ende eines jeden Quartals bis zum Einsendeschluss des jeweiligen Wettbewerbs (31.03., 30.06., 30.09., 31.12.) Projektvorschläge bei der DEG einreichen.

Nach Ablauf der Frist beurteilt die DEG anhand festgelegter Bewertungskriterien, welche Projekte in Frage kommen und informiert die Unternehmen bis vier Wochen nach Ende des Einsendeschlusses über das Ergebnis. Bei positiver Entscheidung erarbeiten Unternehmen und DEG ein ausführliches Projektkonzept.

Woher stammen die Mittel?

Die finanziellen Mittel des Programms werden vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) bereitgestellt.

Weitere Informationen

Komplexere Projekte von international tätigen Unternehmen in Entwicklungsländern können in größerem Umfang als „SDG COMPACT“ kofinanziert und fachlich vor Ort unterstützt werden. Ab 2020 wird es mit „develoPPP.de VENTURES“ eine Programmvariante speziell für Start-ups und kleine Unternehmen in Entwicklungsländern geben.

Dokumente

Kontakt

DEG

Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Förderprogramme/ Beratung

Kämmergasse 22

50676 Köln

Deutschland

Telefon

+49 (0) 221 4986-1476

Fax

+49 (0) 221 4986-1472

E-Mail

developpp@deginvest.de

Projektbeispiele

Innovative Gewächshäuser für Südafrika

Obst, Gemüse und Energie ernten: Zwei Brandenburger Unternehmen haben innovative Gewächshäuser entwickelt, die all dies leisten. Die DEG kofinanziert eine Trainings- und Demonstrationsanlage in Südafrika aus Mitteln des develoPPP.de-Programms.

Weiterlesen

Vietnam: App für nachhaltige Lieferketten

Kleinbauern erhalten Zugang zu einer App mit der sie die nachhaltige Produktions- und Lieferkette ihrer Erzeugnisse nachweisen können. Die DEG kofinanziert das Vorhaben aus Mitteln des develoPPP.de-Programms.

Weiterlesen