Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Förderung von Machbarkeitsstudien

Die DEG ko-finanziert Machbarkeitsstudien von deutschen oder anderen europäischen Unternehmen, die der Vorbereitung entwicklungspolitisch sinnvoller Investitionen dienen.

Was sind die Voraussetzungen?

  • Gegenstand der Machbarkeitsstudie ist die Vorbereitung eines konkreten Investitionsvorhabens mit plausibler Aussicht auf Durchführbarkeit und Rentabilität.
  • Die geplante Investition ist entwicklungspolitisch sinnvoll und passt in die Gesamtkonzeption der deutschen Entwicklungszusammenarbeit.
  • Die Kosten der Studie stehen in einem vertretbaren Verhältnis zur Höhe der geplanten Investition.
  • Die Studie würde aufgrund von Risiken und Kosten ohne öffentliche Mittel nicht durchgeführt werden.

Wer kann teilnehmen?

Das Förderprogramm richtet sich an mittelständische Unternehmen aus Deutschland und der Europäischen Union mit bis zu 500 Millionen Euro Jahresumsatz. Sie können sich mit ihren Vorschlägen an die DEG wenden. Wichtig ist eine konkrete Investitionsabsicht bei positivem Ergebnis der Machbarkeitsstudie. Das vorschlagende Unternehmen ist fachlich und wirtschaftlich in der Lage, die Ergebnisse der Studie selbst zu verwerten und die geplante Investition durchzuführen.

Was bietet die DEG?

Die DEG übernimmt bis zur Hälfte der Kosten je Machbarkeitsstudie, höchstens aber 200.000 Euro. Das Unternehmen trägt mindestens 50 Prozent der Studienkosten und ist für die Durchführung der Studie verantwortlich. Interessierte Unternehmen reichen ihre Vorschläge zur Mitfinanzierung von Machbarkeitsstudien bei der DEG ein. Bitte nutzen Sie dazu die hier bereitgestellten Dokumente.

Woher stammen die Mittel?

Die DEG finanziert die Machbarkeitsstudien aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Weitere Informationen

Kontakt

DEG

Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Förderprogramme/ Beratung

Kämmergasse 22

50676 Köln

Deutschland

Telefon

+49 (0) 221 4986-1128

Telefon

+49 (0) 221 4986-1491

Fax

+49 (0) 221 4986-1472

E-Mail

machbarkeitsstudien@deginvest.de