Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Unsere Wirkungen

Unsere Investitionen haben zum Ziel, langfristig zur Wertschöpfung vor Ort beizutragen. Deshalb finanziert die DEG Unternehmen, die wie wir auf dauerhaften Erfolg setzen und verantwortlich handeln. Auf lange Sicht erfolgreiche Unternehmen schaffen qualifizierte Arbeitsplätze und Einkommen und unterstützen so Menschen in Entwicklungsländern dabei, Perspektiven zu entwickeln.

Private Unternehmen sind nicht nur ein wichtiger Motor, um Arbeitsplätze zu schaffen. Sie setzen sich aktiv für die Aus- und Weiterbildung ihrer Beschäftigten ein und fördern den Technologie- und Knowhowtransfer. Mit ihren Investitionen bauen sie lokale Wertschöpfungsketten aus und verbessern das Waren- und Dienstleistungsangebot im Land. Ihre Steuerzahlungen und Exporterlöse tragen zur Verbesserung der Staats- und Deviseneinnahmen bei – Mittel, die nötig sind für Investitionen in Infrastruktur, Bildung und Gesundheit.

Was wir mit unserem Engagement bewirken, zeigen die Auswertungen des DEG-Portfolios.

Die DEG-Kunden ...

Unser Beitrag zu den Nachhaltigkeitszielen

2015 haben die Vereinten Nationen die "Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung" verabschiedet. Die 17 Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SGD) umfassende Agenda hat die Verbesserungen der Lebensverhältnisse aller Menschen sowie den Schutz des Planeten zum Ziel.

Die von der DEG geförderten Unternehmen treiben durch ihren wirtschaftlichen Erfolg und ihr verantwortungsvolles Handeln nachhaltige Entwicklung im Sinne der Agenda 2030 voran. Dabei tragen sie insbesondere zu folgenden Nachhaltigkeitszielen bei*:

Prozentualer Anteil der DEG-Kunden mit aktivem Beitrag zu den SDGs
*Prozentualer Anteil der DEG-Kunden mit aktivem Beitrag zu den SDGs

Wirksamkeit messen

Um diesen Beitrag zu messen und um zu identifizieren, wie die Wirkungen erhöht werden können, nutzt die DEG das von ihr entwickelte Development Effectiveness Rating (DERa). Dabei werden die Leistungen der Kunden anhand von fünf zentralen Wirkungskategorien bewertet: gute, faire Beschäftigung, lokales Einkommen, Entwicklung von Märkten und Sektoren, umweltverträgliches Wirtschaften und Nutzen für lokale Gemeinden.

Weitere Informationen

Wir messen Wirksamkeit

Das Development Effectiveness Rating (DERa) bewertet, welchen Beitrag einzelne Kunden zu Entwicklung leisten und zeigt die Veränderungen, die dabei seit der Investition durch die DEG entstanden sind.

Mehr zum DERa erfahren

Wir evaluieren unser Engagement

Intern und extern durchgeführte themenspezifische Evaluierungen sind für uns ein wichtiger Bestandteil, um das Engagement der DEG noch wirksamer zu gestalten.

Zu unseren Evaluierungen

DERa-Fallstudie

Wie unser Kunde Virú, ein peruanischer Spargelproduzent, messbar lokale Entwicklung fördert und zur Erreichung der SDGs beiträgt.

Bericht herunterladen  (PDF, 2 MB, nicht barrierefrei)

Im Fokus: Qualifizierte Arbeit

Wie können Unternehmen Qualifizierungslücken bei Mitarbeitern und Zulieferern schließen? Wir stellen Ihnen erfolgreiche Ansätze vor.

Zur Themenseite