Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

DEG-Büro Lima

Die Andenregion ist reich an natürlichen Ressourcen und hat beträchtliches wirtschaftliches Potenzial. Bolivien, Ecuador, Kolumbien und Peru sind Mitglieder der Andengemeinschaft CAN, dem drittgrößten Integrationsraum Amerikas nach Nafta und Mercosur.

Die DEG engagiert sich bereits seit Mitte der 1980er Jahre in dieser Region. Das aktuelle Portfolio beläuft sich auf rund 490 Millionen Euro. Mitfinanziert werden Investitionen im Verarbeitenden Gewerbe, im Finanzsektor - insbesondere Refinanzierungen für KMU-Geschäft sowie Housing-Finanzierungen - und in der Agrarwirtschaft. Ein weiterer Fokus sind Infrastruktur-Finanzierungen, zum Beispiel im Bereich Energieversorgung mit Schwerpunkt Nutzung erneuerbarer Energien.

DEG für Sie vor Ort

Um für Kunden und Multiplikatoren in dieser vielfältigen Region dauerhaft präsent zu sein, hat die DEG seit 2007 ein Außenbüro in Lima. Es ist in Lateinamerika die dritte DEG-Vertretung, neben São Paulo und Mexiko-Stadt.

Gemeinsam mit ihrer Partnerbank Banco Pichincha und der Deutsch-Peruanischen Industrie- und Handelskammer bietet die DEG in Lima außerdem seit dem 1. Februar 2017 einen „German Desk“ für Peru und die Andenregion an für mittelständische deutsche Unternehmen und ihre lokalen Handelspartner.

Kontakt

Herr

Dr. Jörg Seyfart

DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Oficina de Representación Lima

Av. Camino Real 348

Of. 1501 B, San Isidro

Lima 27

Peru

Telefon

+51 1 221 6055

Fax

+51 1 222 0242

E-Mail

joerg.seyfart@deginvest.de